Abluftsystem

Einzelabluft

Bei der Einzelabluft wird in jedem Stallabteil ein Abluftventilator
installiert. Die Ventilatoren werden entsprechend dem Tierbe-
satz unter der Einhaltung der gesetzlichen Vorlagen dimension-
iert und eingebaut. Die Abluft wird über PU-Kamine senkrecht
über das Dach geleitet und in die Atmosphäre übertragen.

 


Zentralabluft

Bei einem Zentralabluftsystem werden die Abluftventilatoren im
Dachraum der Nagelplattenbinder zusammengefasst. Jedes Stall-
abteil erhält einen oder mehrere Absaugpunkte in der Stalldecke.
Über einen Abluftsammelkanal im Dachraum strömt die Stallabluft
zu den Abluftventilatoren, die zusammengefasst die Stallluft in die
Atmosphäre abgeben.

Durch eine zentrale Abluftführung kann die Stallluft, im Vergleich
zur Einzelabluft, gebündelter aus dem Stallgebäude entfernt wer-
den. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass bei einem Ventilatoren-
defekt die restlichen Ventilatoren den Notfall abpuffern, und somit
der Stallbetrieb ohne große Bedenken weitergefahren werden kann.

Für den Betrieb eines Abluftwäschers ist diese Art der Abluftführung
optimal.


Steuerung

Für die Abluftregulierung arbeiten wir mit langjährigen Partnern zusammen und können Ihnen so Qualität und günstige Preise garantieren. Alle Steuerungen und Ventilatoren entsprechendem neusten Stand der Technik, vor allem in Bezug auf Energieeffizienz
und Bedienerfreundlichkeit.

Für eine funktionssichere Betriebsweise erhält jedes Stallabteil ein
Regelgerät mit Temperatursensor, sodass die Lüftung auf die optima-
le Temperaturbedingungen der Tiere ausgelegt werden kann und der
Betreiber schnell und einfach Überblick über die Stallbedingen erhält.

Wir suchen Verstärkung

Monteure (m/w)


Verkaufsberater / Händler
 für Stall- und/oder Hallenbau (m/w)
+ mehr


Gillig + Keller GmbH

Am Brünnlein 1
D-97215 Uffenheim

Tel.: +49 (0) 9842 9828-0
Fax: +49 (0) 9842 9828-82

+ E-Mail